Backen für Ostern!

Klassisches Osterlamm

Zutaten (Backform mit 500 ml):

  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 70 g Mehl (z.B. Dinkelmehl)
  • 1 TL Backpulver

 

Zubereitung:

Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät verrühren. Das Ei hinzufügen und für mind. 1 Minute auf höchster Stufe cremig aufschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und löffelweise unterrühren. Teig in die Form füllen und auf der untersten Schiene für ca. 45 min backen. 

Glutenfreier Rüblikuchen

Zutaten (für 26 cm Backform):

  • 400 g Möhren
  • 150 g Zucker (z.B. Rüben- oder Birkenzucker)
  • 4 Eier
  • 400 g gemahlene Mandeln
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Päckchen Backpulver

 

Für die Glasur:

  • 100 g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Möhren raspeln. Zitrone heiß waschen, Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Das Eiweiß vom Eigelb trennen und steif schlagen. Eigelb, Zucker und Zitronenschale mit dem Rührgerät mind. 5 min. cremig aufschlagen. Mandeln und Backpulver mischen, abwechselnd mit den geraspelten Möhren unterrühren. Zum Schluss das Eiweiß unterheben. Teig in eine gefettete Form füllen und für ca. 45 min. backen. Für die Glasur Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und den ausgekühlten Kuchen damit überziehen. Mit Marzipanmöhren garnieren.