Winterliche Rezepte

Saftiger Hirschbraten aus dem Römertopf

 

Du brauchst:

  • 1 kg Hirsch (Rücken, Keule o. Ragout) 
  • 1/8 l Weinessig
  • 1 Zwiebel
  • Majoran, Thymian, einige zerdrückte Wacholderbeeren, Rosmarin, Salbei
  • 125 g Speckstreifen
  • 2 EL Butter
  • 1/4 l saure Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Johannisbeergelee
  • Senf und Petersilie

So wird's gemacht:

 

Essig erhitzen, Zwiebelscheiben und alle Gewürze hinzufügen. Das gewaschene Fleisch darin einlegen und 2 Tage marinieren.

 

Das eingelegte Fleisch entnehmen, trocken tupfen, mit Speckstreifen spicken. Anschließend in den gewässerten Römertopf legen, mit Butterflöckchen bedecken und 1 Tasse durchgesiebter Marinade begießen. Den Römertopf schließen und in den vorgeheizten Ofen bei 220° C Ober-/Unterhitze geben.

 

Nach jeweils 40 min. mit etwas erwärmter Marinade begießen, damit das Fleisch nicht austrocknet. Die Soße durchsieben, saure Sahne einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Johannisbeergelee, Senf, Petersilie beimischen und nochmal für 10 min. in die Röhre geben.

 

Zum Hirschbraten passen Kartoffelklöße, Rotkohl und Preiselbeeren. Guten Appettit!

 

Herzhafte Pfannkuchen

Du brauchst:

 

Für die Pfannkuchen:

  • 4 Eier
  • 375 ml Milch
  • 125 ml Mineralwasser
  • 250 g Mehl

Für die Füllung:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel + 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 3 Möhren, 1 Dose geh. Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/2 Becker süße Sahne
  • Gewürze (italienische Kräuter, Paprikapulver, Salz, Pfeffer)

So wird's gemacht:

 

Für den Pfannkuchenteig das Mehl mit der Milch und dem Mineralwasser verrühren. Eier anschließend unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Pfannkuchen (beliebig dick/dünn) in der Pfanne ausbacken. 

 

Für die Füllung die Zwiebel würfeln und in Olivenöl andünsten. Das Hackfleisch hinzugeben und anbraten. Anschließend die Knoblauchzehe pressen und zusammen mit den geraspelten (oder gestifteten) Möhren untermischen und kurz mitbraten. Tomatenmark hinzugeben und mit den gehackten Tomaten ablöschen. Beliebig würzen. Die Sahne unterrühren und alles für ca. 30 min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

 

Die Pfannkuchen mit der Füllung füllen und servieren!

Bratapfel Pancakes

 Du brauchst:

  • 2 Äpfel
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • 2 EL Rum
  • 2 EL Rosinen
  • 50 g flüssige Butter
  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 100 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

 

So wird's gemacht:

 

Die Rosinen in dem Rum tränken und ziehen lassen.

 

Backofen auf 160° C vorheizen. Die Äpfel entkernen und vierteln. Zusammen mit dem Spekulatiusgewürz für 35 min. backen. Anschließend mit den Rum-Rosinen mit dem Mixstab, z.B. der ESGE Zauberstab, fein zerkleinern. 

 

Die flüssige Butter mit den Eiern, dem Zucker, der Milch, dem Mehl und dem Backpulver verrühren und die Apfelmasse hinzugeben.

 

Pancakes bei mittlerer Hitze bis zur gewünschten Bräunung ausbacken - entweder in der Pfanne oder z.B. im Pancake-Maker American von Unold

 

Beide Produkte finden Sie bei uns in der Filiale.

 

Viel Spaß beim Gelingen!